no-image-1793
Tool Box

91 Ansichten

0 Kommentare

Diese Seite drucken

Urlaub in St. Ulrich im Hotel La Perla

Alpin und vital in St Ulrich in den Dolomiten

Das familiengeführte Hotel La Perla liegt in St. Ulrich, dem quirligen Hauptort im Dolomitental Gröden. Ein Aufenthalt ermöglicht es Ihnen, die Vielfalt des UNESCO Weltkulturerbes zu erleben: ob Wellnessurlaub, Wandern oder Skifahren – St. Ulrich und Umgebung bietet etwas für alle Urlaubsgeschmäcker. Egal für welchen Urlaub Sie sich entscheiden, das Hotel La Perla eignet sich hervorragend als Feriendomizil. Hier verbindet sich Lifestyle mit Tradition, feinste alpin-mediterrane Küche mit wohltuenden Wellness-Anwendungen und Naturgenuss mit echter Lebensfreude. Bereits 1963 wurde das Hotel mit 32 Zimmern eröffnet und befindet sich seither in Familienbesitz. Anfang der 2000er Jahre baute man das Anwesen aus und erweiterte die Räumlichkeiten, um im gesamten Hotel ein angenehmes Wohlfühlambiente zu schaffen.

Ihr Wanderhotel in Südtirol

Das Hotel La Perla ist der optimale Startpunkt für begeisterte Wanderer. Hier werden Sie bestens beraten, wenn es um Wanderwege in den Dolomiten geht. Darüber hinaus bietet das Hotel geführte Wandertouren, an denen Sie kostenlos teilnehmen können. Ein Bergführer begleitet Sie mehrmals wöchentlich auf den schönsten Touren durch die Bergwelt Grödens. Auch enthalten bei Ihrem Besuch im Hotel La Perla: der Verleih von Wanderstöcken und Wanderrucksäcken.

Wellness im Hotel in St. Ulrich

Für die Entspannung nach einer anstrengenden Wanderung bietet das Hotel La Perla eine großzügige Wellnesswelt. In der Panorama-Poollandschaft können Sie das Wasser genießen und die Zeit vergessen. Als Highlight erleben Sie den atemberaubenden Blick auf St. Ulrich und die Dolomiten vom beheizten Outdoor Infinity Pool aus. Kosmetikerinnen verwöhnen Sie in der Beauty-Oase und gestalten ein individuelles Wohlfühlprogramm.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.laperlahotel.info/

Website Link
Kategorie

Autor kontaktieren

Was ist die Summe von:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 8 =