no-image-726
Tool Box

308 Ansichten

0 Kommentare

Diese Seite drucken

WELCHE ARTEN DER BAUFINANZIERUNG GIBT ES

Stiftung Warentest und andere Prüfer haben festgestellt, dass es in der Regel fünf Varianten der Baufinanzierung gibt. Experten unterscheiden hier zwischen dem Darlehen mit 20 Jahren Zinsfestschreibung und 25 Jahren Zinsbindung. Weiterhin existieren noch Bauspar-Kombikredite, Flexible Darlehen mit Ratenwechsel und der Hauskauf mit KfW-Förderung. Finanztest hat unter anderem alle Anbieter dieser Modell untersucht. Je nach Antrag können Kunden zwischen 11.400 Euro und 66.500 Euro durch Zinsunterschiede einsparen. Weitere Fakten zum Anbieter gibt es auch auf www.baufinanzierung-testbericht.de .

ZU WELCHEN TESTERGEBNISSEN KOMMT STIFTUNG WARENTEST

Die Testprüfer von Finanztest stellen fest, dass teurer Anbieter 40 Prozent bis 80 Prozent mehr Zinsen verlangen, als die Top-Anbieter im Baufinanzierungsvergleich. Im Bereich der Darlehen mit 20 Jahren Zinsbindung kann die Sparda Nürnberg das beste Angebot aufstellen. Bei 25 Jahren Zinsbindung ist der Freie Finanzierer München, DTW Kredite-Direkt lobend zu erwähnen. Die besten Bau-Kombikredite hat im Test die LBS Rheinland-Pfalz angeboten. Im Bereich flexible Baukredite (Ratenwechsel), konnte die Sparda West voll überzeugen. Die besten Angebote mit KfW-Förderung hat die Hypovereinsbank, Targobank, DAB-Bank, Enderlein und Hypothekendiscount bereitstellen können.

FAKTEN ZUR VOLLFINANZIERUNG OHNE EIGENKAPITAL

Immer mehr Antragsteller können kein oder nur wenig Eigenkapital für ihr Eigenheim bereit legen. Aus diesen Grund existieren auch Vollfinanzierungen. Stiftung Warentest hat 2016 besonders diese Angebote unter die Lupe genommen. So stellen die Tester fest, dass nur Antragsteller nur mit ausreichenden Einkommen sich für diese Option entscheiden sollten. So können problemlos Grunderwerbssteuer, Notarkosten und Maklerprovision vom Käufer bezahlt werden.

FOCUS MONEY ERMITTELT FAIRSTEN ANBIETER VON BAUGELD

Fairness spielt in der Finanzwelt eine immer wichtigere Rolle. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Focus Money den Fairsten Baufinanzierer 2016 ermittelt hat. In Zusammenarbeit mit dem Beratungsinstitut ServiceValue wurden über 1900 Bausparer befragt. Erwartungsgemäß hat die Bausparkasse Schwäbisch Hall den zufriedensten Kunden. Doch auch die Anbieter BHW, Debeka, Siganal Iduna und Wüstenrot wurden sehr positiv von den Verbrauchern bewertet.

JUNGE PAARE SOLTEN SICH FÜR VARIABLE TILGUNG ENTSCHEIDEN

Junge Menschen, welche sich den Traum der eigenen Immobilie verwirklichen wollen, sollten sich immer für die variable Tilgungsmöglichkeit entscheiden. Sie kostet zwar mehr, doch während der Laufzeit kann die Tilgunsrate auf bis zu einem Prozent gedrückt werden. Diese ist Variante ist von großen Nutzen, wenn Nachwuchs oder die Hochzeit geplant ist.

TEST STELLT FEST: ANGEBOTE MÜSSEN VERGLICHEN WERDEN

Wie bei Versicherungen, müssen auch bei Baufinanzierungen die Angebote verglichen werden. Eine Teuerungsrate der Zinsen von bis zu 80 Prozent ist möglich. Durch einen Vergleich der Offerten werden mögliche finanzielle Nachteile und Leistungsminderungen deutlich. Da Kunden bei dieser Art der Verträgen sehr lange gebunden sind, kann so sehr viel Geld gespart werden.

Website Link
Kategorie

Autor kontaktieren

Was ist die Summe von:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 1 =